direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

DreamRescourceConti - Ressourceneffiziente Herstellung von oberflächenaktiven Materialien – Teilvorhaben 3: Charakterisierung und Anwendung

Lupe

Beschreibung

Nicht-ionische Tenside stellen die größte Gruppe von grenzflächenaktiven Substanzen dar und finden sich in alltäglichen Produkten wie Waschmitteln oder Haushaltsreinigern aber auch in industriellen Anwendungen wie in der Textil- und Ölindustrie der Pharmazie oder in der Landwirtschaft in verschiedenen Anwendungen wieder.

Durch DreamRescourceConti werden eine Steigerung der Ressourceneffizienz eine Verbreiterung der Rohstoffbasis sowie eine Verbesserung der Umweltverträglichkeit von Fettalkoholethoxylaten und Poloxameren angestrebt. Die Entwicklung eines kontinuierlichen Prozesses und dessen Aufskalierung in den Demonstrationsmaßstab wird durch umfangreiche Charakterisierungen der Tenside eine Life Cycle Analyse sowie eine techno-ökonomische Analyse ergänzt.

Laufzeit: 01.09.2019 – 31.08.2022

Website: DreamResourceConti

Projektpartner

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen - CAT Catalytic Center und Lehrstuhl für Technische Thermodynamik


Technische Universität Berlin – Institut für Chemie

Förderung

CO2Plus – Stoffliche Nutzung von CO2 zur Verbreiterung der Rohstoffbasis
gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

Publikationen

noch keine Publikationen veröffentlicht

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.